Projekte und Informationen

Erstes Projekt des Vereins in Senegal: "Ein Brunnen für Diokoul"

Senegal

In Senegal liegen die Anfänge der Vereinstätigkeit. Die verheerende, alles Leben vernichtende Trockenheit der Jahre 1982 - 84 löste in Europa eine Welle der Hilfsbereitschaft aus. Auch Bürger aus Schalksmühle beschlossen, sich an Hilfsmaßnahmen aktiv zu beteiligen.

Nach umfassenden Informationen über die Möglichkeiten wurden mehrere Brunnen geplant und gebaut, finanziert durch den Verein.

Heute ist der Verein in Senegal noch durch die Unterstützung der Küstenbevölkerung aktiv, indem z. B. die Versalzung landwirtschaftlicher Flächen durch Einfriedung verhindert und Ackerbau möglich wird.

Seit 1996 wurden folgende Projekte in Zusammenarbeit mit dem Marie-Curie-Gymnasium Recklinghausen durchgeführt:

Das "Collège Mboutou Sow" in Kaolack umfasst einen Primar- und Sekundarschulbereich. Die Finanzierung erfolgt über ein geringes Schulgeld und Spenden. Die Schule hat in der Region einen sehr guten Ruf, weshalb die Schülerzahlen in den letzten Jahren deutlich angewachsen sind.

Mit Spenden bzw. Schülerpatenschaften werden für mittellose Schüler Schulgeld und Lernmaterial finanziert.

Kontaktadresse Schülerpatenschaften: Rainer Haag: r.haag@invito-weine.de

Weitere Informationen auf diesem Flyer.